Am 18. Oktober 2018 fand im Göttinger „Coworking Space“ bei pro office ein Workshop statt. Nach einem Rückblick auf die bereits stattgefundenen Veranstaltungen in Göttingen und einer kurzen Information über das Frauenrechtsabkommen CEDAW stand die Situation in Göttingen im Mittelpunkt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatte Gelegenheit zu vier Gleichstellungsthemen mit Expertinnen ins Gespräch zu kommen.

Es fand eine Diskussion an moderierten Thementischen statt zu:

  • Gleichstellung bei städtischen Beteiligungen incl. Aufsichtsgremien Tischverantwortliche: Claudia Leuner-Haverich
  • Netzwerken für Gleichstellung Tischverantwortliche: Christine Krumm
  • Beteiligung von „zugewanderten“ Frauen Tischverantwortliche: Dr. Gülşan Yalçin und Birgit Sacher
  • Gender Budgeting in der Stadt Göttingen Tischverantwortliche: Susanne Stobbe und Katja Grothe

Die Ergebnisse der Diskussion wurden gesichert und Schwerpunkte für die weitere Bearbeitung in Göttingen festgelegt. Zur lebhaften Diskussion hat sicher auch die kreative Umgebung beigetragen. Alle Teilnehmenden sind gespannt auf die Fortführung.

„Politische Partizipation von Frauen“ – Wie geht es weiter in Göttingen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.