Kundgebung zum Internationalen Frauentag in Stade

In der CEDAW Modellregion für das Thema "Existenzsicherung von Frauen" hieß es am 07.03. „Equal Pay – every day!“. Viele Staderinnen und Stader folgten der Einladung von Stades Gleichstellungsbeauftragten Karina Holst zur Kundgebung anlässlich des Internationalen Frauentags. Die Kundgebung ist Teil der Veranstaltungsreihe "Fair Pay - Eine Frage der Haltung!", die Stade als CEDAW Modellregion seit 2019 durchführt, um auf die Lohnbenachteiligung von Frauen und die gravierenden Folgen für deren Existenzsicherung aufmerksam zu machen.

Highlight der Kundgebung war die Ausgabe der sogenannten „FEM Currency“-Scheinen mit dem Stempel „Gutschein nur für Frauen zum Ausgleich der Lohn­benachteiligung – 21% mehr". Im Frühjahr 2021 können Frauen mit der "FEM Currency" in den zahlreichen kooperierenden Geschäften, Lokalen und Cafés in der Stader Innenstadt einen Rabatt von 21% erhalten. Das Einlösen der Frauenwährung müsste aufgrund der aktuellen Corona-Krise auf das nächste Jahr verschoben werden.

Zurück