Veranstaltungen 30.09.2019

Wie kommen die gleichstellungspolitischen Inhalte der Netzwerke in die Ratspolitik?

Ende 2018 fand ein Workshop zur weiteren Umsetzung von CEDAW/der UN- Frauenrechtskonvention statt. Dabei befasste sich ein Thementisch mit „Netzwerken für die Gleichstellung“. Diskutiert wurde u.a. eine verbesserte Informations-/Kommunikationskultur. Der vorgeschlagene Newsletter wird seit August über das Gleichstellungsbüro erstellt.

Offen blieb die Frage, wie die Anliegen der Netzwerke in die Ratspolitik besser Eingang finden. Deshalb lädt das Gleichstellungsbüro Sie/Euch, als Vertreterinnen der Ratspolitik und Sie/Euch, als die Vertreterinnen der beiden Netzwerke Frauenforum und Mädchenarbeitskreis, zu einem wechselseitigen Kennenlernen und Austausch ein.

Eine kurze Anmeldung unter gleichstellungsbuero@goettingen.de ist für die weitere Planung hilfreich. Mentees aus dem Programm Frau.Macht.Demokratie sind herzlich willkommen.

Am Montag, den 30.09.2019 von 16.30 Uhr bis max. 19.00 Uhr in Raum Cheltenham/118
Moderation: Silke Gardlo, Leiterin des Projektes „CEDAW in Niedersachsen – Gleichstellung sichtbar machen“, Hannover